Kandor Lai

Quartiermeister und Koch der Hemolele, Dathomiri

Description:

Alter: 32 Jahre
Spezies: Dathomirscher Mischling
Geschlecht: männlich
Geburtsort: Coruscant, Hauptstadt der Republik
Eltern: Ros Lai, dathomirische Machthexe, Vater unbekannt
Geschwister: keine
Körpergröße: 1,80m
Gewicht: 75kg
Hautfarbe: helle, leicht in das orange gehend
Haar: orange-rötlich, glatt als Zopf
Augenfarbe: rot
Auffälligkeiten: daumenbreite Narbe über seiner linken Gesichtshälfte, über der linken Augenbraue eine braun-rostfarbene Tätowierung – vier rautenförmige Punkte, Tätowierung von der linken Schulter bis zu den Ellenbogen reichend

Personenbeschreibung

Kandor Lai ist ein männlicher Mischling einer dathomirischen Hexe und eines Menschen. Daher hat er eine eher untypisch helle leicht in das orange gehende Hautfarbe. Er ist ungefähr 31 Jahre alt und wurde auf Coruscant geboren. Der junge Hexer ist schlank und ungefähr 1,80 Schritt groß.

Seine lange und muskulöse Arme enden in kräftige Hände. Durchtrainierte Beine mit mittelgroßen Füßen gehen über in schmalen nach oben immer breiter werdenden Oberkörper.

Kandor trägt keine Kopfbedeckung. Seinen Oberkörper schütz er mit einer abgetragenen pechschwarzen Lederrüstung, die er direkt auf der Haut trägt. Die Rüstung hat überall verteilt kleine Laschen in der Teelöffel lange stiftartige Stahlwurfpfeile ohne Federn gelagert sind. Darüber trägt er eine noch vorne offene graue Kapuzenrobe. Zu der Lederrüstung trägt er eine pechschwarze lederne Hose, die über die braunen Lederstiefel gehen.

Auf der Hemolele trägt Kandor gerne helle Tuniken mit eine hellbraunen Weste und kurzer knielanger Hose. Seine Füße stecken entweder in braunen Sandalen oder er hat sie nach der Tradition der Togruta mit Bandagen gebunden oder barfuß.

Auffallend ist die fingerbreite Narbe über seiner linken Gesichtshälfte. Über der linken Augenbraue hat Kandor eine braun-rostfarbene Tätowierung – vier rautenförmige Punkte. Eine zweite Tätowierung hat der Hexer von der linken Schulter bis zu den Ellenbogen reichend. Sie zeigt eine stammesübliche Tätowierung der Familie Lai in schwarzer Farbe.

Kandors Haare sind von orange-rötlicher Farbe, die scheinbar wie ein Feuer tanzen. Er trägt sie gerne lang oder als Zopf und sie reichen ihm bis über die Schultern herab. Sie umstreichen einen ovalen Kopf mit einer hohen Stirn. Seine roten-mandelförmige Augen werden von kurzen rötlichen Augenbrauen betont. Eine schmale Nase und enganliegende Ohren mit einem großen silberne tropfenförmigen linken Ohrring heben sich von dem Gesicht hab. Der kleine Mund mit schmalen Lippen geht über in ein flüchtiges Kinn mit einem kurzen Hals.

Charaktereigenschaften

Geheimnisvoll, matriachalisch, reaktionsschnell, sportlich, tierlieb, impulsiv, freundlich, humorvoll

Fähigkeiten:

Neben seiner Begabung als Zauberer (davon wissen nur die beiden Akoni) hatte sich gezeigt, dass er sehr gut kochen kann. Von Koamalu wurde er als Koch auf den Reisen engagiert. Zusätzlich füllt er die Position des Quartiermeisters aus.

Bio:

VSY 26: Kandor Lai wurde in Coruscant geboren. Seine Mutter ist die dathomirische Hexe Ros Lai. Sein Vater ist unbekannt.

VSY 20: Im Alter von 6 Jahren musste er in den Jedi-Tempel. Seine Zauberkräfte waren zum ersten Mal erkennbar. Der Rat der Jedi, schickte Quinlan Fos, ein alter Bekannter seiner Mutter, um ihn zu holen. Er verbrachte ein Jahr in dem Jedi Tempel in Coruscant mit den anderen Jünglingen.

19 VSY: Die Sith kamen und der Orden wie die Republik wurde vernichtet. Das Imperium wurde gegründet. Er überlebte nur deshalb den Tag weil seine Mutter den ihr verbotenen Tempel betrat und ihn rettete. Gemeinsam kaperten Sie ein Schiff in dem Chaos und flohen aus der Hauptstadt. Beim Eintritt in den Hyperraum wurde jedoch das Schiff beschädigt und der Flug endete im nirgendwo. Zu ihrem Glück gab es einen Planeten in der Nähe mit brauchbaren Lebensbedingungen. Die folgende Bruchlandung überlebten sie aufgrund der Zauberkräfte seiner Mutter. Der Planet war menschenleer. Notsignale waren nicht möglich zu senden.

Die folgenden 20 Jahre standen ganz im Zeichen des Überlebens und der Ausbildung zum Hexer.

1 NSY: Trandoshanischen Jagdgesellschaften kamen auf den Planeten. Sie brachten ihre zukünftige Beute auf den Planeten und machten anschließen Jagd auf sie. In einer der vielen folgenden Auseinandersetzungen wurde auch Ros Lai schwer verletzt und starb schließlich.

2 NSY: Die Jagdgesellschaften nahmen nicht ab. Gerade weil sie nun auch einen unsichtbaren Gegner hatten, machte es dieses noch viel interessanter. Ankunft des Wookiee Roark auf dem Planeten. Kandor und er wurden Freunde.

5 NSY: Tod von Roark. Kandor gelang ein halbes Jahr später drei weitere Überlebende an Bord einer Fähre der Trandoshaner zu schmuggeln. Zusammen erreichten sie das Hauptschiff. Während des Hyperraum-Flugs wurden sie entdeckt. Beim folgenden Kampf konnten sie einen Trandoshaner nach dem anderen töten. Der Hyperraum-Flug wurde unterbrochen und sie sendeten ein Notsignal, das schließlich von der Hemolele empfangen wurde.

Kandor übergab Koamalu, dem Captain der Hemolele, das Schiff mitsamt Inhalt. Er war überzeugt, dass der Captain und die Lady Lani schon wussten, wie man am meisten Geld aus dem Kahn und seinen Inhalt herausholen konnte. Da er von der Hemolele geträumt hatte, wollte er weiter gerne an Bord bleiben. Während die anderen Überlebenden schnell nach Hause wollten.

Letzten Endes hatte Kandor kein zu Hause wohin er konnte. Die Verwaltung seines Kontos mit seinem Anteil übertrug er dem Captain. Der Hexer stufte diesen als grundehrliche Haut ein. Dies vereinfachte gerade zu Beginn vieles da Kandor mit Geld nichts anfangen beziehungsweise nicht umgehen konnte.

Ziele:

Er hat nur zwei Ziele.

a) Er will seinen Freund Roark (seinen Kopf, Pelz und Krallen) nach Hause zu seiner Familie nach Kashyyyk bringen.

b) Er will Asche seiner Mutter nach Hause zu Ihren Clan auf Dathomir bringen. Dort möchte er gerne, sofern der Clan zustimmt die Bestattungsriten für sie durchführen, sodass ihre Seele Ruhe finden kann. Kandor ist überzeugt davon, dass die Hemolele früher oder später zu beiden Planeten fliegen wird. Solange würde er den Captain gerne unterstützen.

Kandor Lai

Hemolele Amaro